Willkommen bei Green-Devil-IT

Green-Devil-IT-Logo_PNGHallo und Willkommen auf meinem Blog.

Hier wird es um das Thema IT gehen und meine Erfahrungen mit Produkten im Microsoft-Umfeld. Ich bin seit mehreren Jahren IT-Consultant im Bereich Messaging und Communication.

Lange habe ich überlegt, ob ich überhaupt einen Blog zum Thema Windows Server und Server allgemein schreiben sollte. Ich habe mich dann aber doch dafür entschieden, damit ich meine täglichen Erfahrungen im Projektleben und Tipps und Trick mit der Welt teilen kann.

Tipps und Anregungen zu Themen nehme ich gerne über das Kontaktformular entgegen.

Meine Schwerpunkte:
– Microsoft Exchange Server 2003 / 2007 / 2010 / 2013
– Microsoft Windows Server 2003 / 2008 / 2012
– Microsoft SQL Server 2005 / 2008 / 2012 / 2014
– Microsoft Lync Server 2010 / 2013
– Microsoft Office 365
– Microsoft Windows Intune
– Microsoft Windows XP / Vista / 7 / 8 / 10
– Blackberry Enterpreise Server 4 / 5 / 10
– Tool rund um Exchange und Mail allgemein

Exchange-Zertifikat erneuern

Das Setup von Exchange 2007 und Exchange 2010 erstellt selbsterzeugte Zertifikate für eine geschützte Kommunikation mit Diensten wie SMTP, IMAP, POP, IIS und UM. Im Exchange wird das Zertifikat für ein Jahr, im Exchange 2010 für fünf Jahre ausgestellt.

Obwohl selbsterstellte Zertifikate problemlos funktionieren sollten sie nur für die interne SMTP-Kommunikation zwischen Hub Transport Servers bzw. zwischen Hub Transport und Edge Transport Servers verwendet werden. Es wird nicht empfohlen, sie für die Client-Kommunikation in Produktivsystemen au- ßerhalb des eigenen Netzwerks einzusetzen. Für die meisten Anwendungsbereiche wird man sich für (kostenpflichtigen) Zertifikate von Drittanbieter-CAs entscheiden.

Exchange-Zertifikat erneuern weiterlesen

Exchange Server 2016 installieren – Step by Step

Wieder einmal ist es bei Microsoft soweit, dass es neue Versionen der alt bewerten Applikationen gibt. Das gilt natürlich auch für den Exchange Server. Ende des Jahres erscheint Exchange Server 2016. Eine Vorabversion ist aber schon bei Microsoft verfügbar.

In diese Beitrag wird die Installation von Exchange Server 2016 Schritt für Schritt erklärt.

Um einen Exchange Server 2016 zu installieren, muss zu erst ein Windows Server als Betriebssystem installiert werden. In diesem Beitrag ist das der Windows Server 2012 R2.

Exchange Server 2016 installieren – Step by Step weiterlesen

Windows Server 2012 (R2) Core konfigurieren

Wer nicht gerade firm ist in Powershell oder beim Schreiben von Scripten, der schreckt meist vor einem Core-Server zurück. Dabei ist es aber relativ simpel einen Core-Server mit allem Notwendigen wie Computername, IP-Adresse, usw zu versehen.

Der Windows Server 2012 (R2) Core hat ein kleines Tool, dass auf einer Kommandozeile basiert. Dieses Tool hilft, die wichtigsten Konfigurationen durchzuführen, bevor der Server produktiv gesetzt wird.

Mit dem Tool scongif kann man

  • einer Domäne bzw. Arbeitsgruppe beitreten
  • den Computernamen ändern
  • lokale Administratoren verwalten
  • die Remoteverwaltung konfigurieren
  • Windows Update-Einstellungen ändern
  • Windows Updates herunterladen und installieren
  • die Remotedesktopoption konfigurieren
  • Netzwerkeinstellungen ändern
  • Datum und Uhrzeit ändern
  • am CEIP teilnehmen
  • Windows aktivieren

Windows Server 2012 (R2) Core konfigurieren weiterlesen

Windows Server 2012 (R2) Core installieren

Es gibt viele Gründe, um einen Server als Core-Server zu installieren. Die beiden häufigsten Grunde sind das geringe Speicherbedarf des Betriebssystems auf der Festplatte und auch die geringere Arbeitsspeicher. Ich bevorzuge Core-Server zum Beispiel als Domain Controller (DC), DNS-Server, und für weitere Rollen und Features, die nicht zwingend eine eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) benötigen. Seit dem es den neuen Server Manager unter Windows Server 2012 gibt, installiere ich weitaus mehr Core-Server als zuvor, da die Remoteverwaltung einen sehr großen Schritt gemacht hat.

Windows Server 2012 (R2) Core installieren weiterlesen

Zeitsynchronisation mit externer Quelle einrichten

In diesem Artikel zeige ich wie man bei einem Windows Server einen externen NTP-(Network Time Protocol) Zeitdienst konfiguriert. Dazu möchte ich noch ein paar Sätze schreiben.

In der Regel arbeiten in Active Directory-Umgebungen ein oder zwei Domaincontrollern. Hier ist die Konfiguration unproblematisch. Der PDC (Primäre Domain Controller) hat die FSMO-Rolle PDC-Emulator und ist somit für die korrekte Zeit der Domain verantwortlich, da sich alle Clients mit diesem Zeitserver abgleichen. Solange alle gleich falsch gehen ist das unproblematisch.

Zeitsynchronisation mit externer Quelle einrichten weiterlesen

Exchange 2013: BackEnd nicht verfügbar – Event-ID 15021 (httpevent)

Letztens rief mich ein Kunde an, dass das Exchange Control Panel (ECP) und die Exchange Management Shell (EMS) auf seinem Exchange 2013 nicht mehr verfügbar sei. Auch die Outlook-Clients konnten sich nicht mehr mit dem Exchange Server verbinden. Das betraf auch Outlook Web Acces (OWA) und Exchange ActiveSync (EAS). Im Eventlog des Servers fanden sich im Bereich System Fehler mit der Fehler-ID 15021

Exchange 2013: BackEnd nicht verfügbar – Event-ID 15021 (httpevent) weiterlesen

Exchange Server und Update Rollup Building Numbers

Immer wieder werden ich gefragt, welche Änderungen mit bestimmten Update Rollups (RU), kumulative Updates (CU) oder auch Service Packs (SP) für die Exchange Server vorhanden sind. So einfach lässt sich die Frage jedoch nicht beantworten. Viele Exchange-Administratoren kennen bei ihren Server die Version der Service Packs, aber spätestens bei der Version der Update Rollups wird es dann schon schwieriger.

Exchange Server und Update Rollup Building Numbers weiterlesen

Exchange 2010: NDR mit Mailbox disabled

Heute hatte ich ein seltsames Problem. User erhielten einen NDR, dass die Postfächer gewisser Empfängers deaktiviert ist.

Der Fehler im NDR lautete:
#554-5.2.1 mailbox disabled 554 5.2.1 STOREDRV.Deliver.Exception:AccountDisabledException.MapiExceptionMailboxDisabled; Failed to process message due to a permanent exception with message Cannot open mailbox /o=First Organization/ou=Exchange Administrative Group.

Exchange 2010: NDR mit Mailbox disabled weiterlesen